history.back

Auf seinen ausführlichen Brief mit der Darstellung der bis dato bekannten Hintergründe erhält Köberle nur dieses lapidar gehaltene Antwortschreiben vom Justizministerium:

 

Seite 1 als .pdf-Datei
Seite 2 als .pdf-Datei